Den nicht-rationierten Zugang zu medizinischer Versorgung für alle Menschen weiterhin zu ermöglichen – das ist das Ziel der Stiftung Münch. Deshalb unterstützt die Stiftung Wissenschaft, Forschung und praxisnahe Arbeiten in der Gesundheitswirtschaft. Als Grundlage dient das von Eugen Münch entwickelte Konzept der Netzwerkmedizin.

Die Stiftung Münch arbeitet unabhängig und stellt ihr Wissen öffentlich zur Verfügung.

 

Aktuelle NachrichtenLetzte Posts

1.10. 2018 Experten diskutierten beim vierten Gesundheitswirtschaftsdialog NRW der KPMG...

27. September 2018 Bei der Einführung der elektronischen Patientenakte hat...

9. Juli 2018 Kann die sektorenübergreifende Versorgung gefördert werden, in...