Die Stiftung Münch versteht sich vor allem als operativ tätige Stiftung, die ihre Ziele mit Hilfe von eigenen Projekten oder Projektaufträgen verfolgt. 

Projekte 2019

Ausschreibung:

Studie: „Capitation-Modelle“ im Ausland – Vorbild für Gesundheitsversorgung in Deutschland?

Die Stiftung Münch beabsichtigt, eine Studie über „Capitation-Modelle“ in anderen Ländern zu beauftragen. Es sollen Modelle in mindestens drei  Ländern dargestellt werden. Neben einer Beschreibung der Modelle sollen die besonderen Voraussetzungen in den Ländern herausgearbeitet werden, die die Etablierung von Capitation-Modelle begünstigen. Schließlich soll eruiert werden, wie und ggf. in welchen Arten von Regionen ähnliche Modelle für Deutschland umgesetzt werden können. Das Budget für den Auftragnehmer ist auf 60.000 Euro inkl. Mehrwertsteuer begrenzt. Die Studie hat höchsten wissenschaftlichen und darstellerischen Ansprüchen zu genügen wird von der Stiftung Münch als Buch herausgegeben

HIER LESEN SIE MEHR


Projekte 2018

Studie: "Vom Ausland lernen: Pflege in anderen Ländern?"

HIER lesen Sie die Details

Die Studie wird im Februar 2019 als Buch veröffentlicht.

----

Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in ländlich geprägten Regionen: neue Modelle und Maßnahmen

In einer aktuellen Studie im Auftrag der Stiftung Münch hat ein interdisziplinäres Team unter der Leitung von Carolin Auschra untersucht, welche neuen Lösungen zur Gestaltung der Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen aktuell erprobt und genutzt werden. Dabei zeigt sich, dass der Großteil der neuen Lösungsansätze innerhalb der Grenzen eines bestehenden Sektors agiert, sektorenübergreifende Modelle jedoch die Ausnahme bilden.

Die Studie finden Sie HIER

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekte 2017

Robotik: Erfahrungen und Potentiale für die Gesundheitswirtschaft

Die Studie wurde im Januar 2017 beauftragt. Das Ergebnis wurde im Dezember 2017 als Buch veröffentlicht.

--------

Reformkommission G-BA

Nach dem Studie "Bestandsaufnahme G-BA" vom September 2016 hat die Stiftung Münch eine Reformkommission einberufen, um Vorschläge zu erarbeiten, wie die Arbeit des G-BA stärker am Gemeinwohl orientiert und innovationsoffen gestaltet werden kann.

Die daraus resultierenden 16 Reformvorschläge und Hintergründe zur Reformkommission finden Sie HIER


Projekte 2016

Oktober 2016
Die elektronische Patientenakte: Fundament einer effektiven und effizienten Gesundheitsversorgung

Die Studie ist als Buch veröffentlicht. Mehr hier

--------

September 2016
Bestandsaufnahme zum Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)

Den Projektbericht finden Sie hier


Projekte 2015

September 2015
Repräsentative Bevölkerungsbefragung zu Datenschutzaspekten im Gesundheitssektor

Den Projektbericht finden Sie hier

--------

Juli 2015
Impulse für das deutsche Gesundheitswesen aus den USA?
mit der Universität Bayreuth, Juniorprofessur Gesundheitsmanagement (Prof. Dr. Andreas Schmid, Sebastian Himmler)

Den Projektbericht finden Sie hier